Startseite | Kontakt | Egomania | Impressum   

alljogi´s trips

USA-Reisen USA-Stories EUR-Reisen Routenkarten News Wetter USA Links
Las Vegas News USA-Reporter Utah News Allgaeu News

Allgaeu News

Polizei-Kontrolle in Füssen: Wildcamper haben Rauschgift dabei

Auf Matratze neben Feldstadel - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Füssen gegen Mitternacht ein Pärchen. Die beiden schliefen auf einer Matratze neben ihrem Pkw in einem Feldstadel neben der Staatsstraße zwischen Weißensee und Pfronten. Bei der Kontrolle fiel den Beamten sofort starker Marihuanageruch auf. Bei der Durchsuchung des Pkw des 21-jährigen Mannes fanden die Beamten schließlich Marihuana im zweistelligen Grammbereich. Außerdem hatte seine 21-jährige Begleiterin medizinische Drogen dabei, obwohl sie dafür kein Rezept besaß. Beide zeigen die Beamten nun wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz an. Zudem stellten sie den Fahrzeugschlüssel sicher, da beide offensichtlich unter Betäubungsmitteleinfluss standen.

Unfall zwischen Schulbus und Auto in Eggenthal

Vier Kinder im Bus - Am Donnerstagnachmittag ist es in Eggenthal zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Schulbus und einem Auto gekommen. Laut Polizeiangaben saßen in dem Bus zu diesem Zeitpunkt vier Kinder im Alter von neun bis 15 Jahren. Demnach wurde allerdings niemand bei dem Unfall verletzt. 

Beim Rückwärtsfahren übersehen

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhren der Schulbus und das Auto die Römerstraße entlang. An der Einmündung zur Kirchenstraße verpasste die 37-jährige Schulbusfahrerin die Einfahrt. Beim Rückwärtsfahren übersah die Schulbusfahrerin das dahinter wartende Auto. Bei dem Unfall entstand ein leichter Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Die 37-jährige Schulbusfahrerin erwarten nun ein Bußgeld und einen Punkt in Flensburg.

Auf der Suche nach politischer Heimat: Wo sieht sich Michelle Derbach in 20 Jahren?

Podcast mit Fridays for Future Aktivistin - Sie ist im Alter von 14 Jahren in die SPD eingetreten, mit 16 Jahren ist sie als Unterbezirksvorsitzende kandidiert. Jetzt ist die 17-jährige Michelle Derbach die Hauptorganisatorin und man könnte auch sagen das Gesicht der Fridays for Future Ortsgruppe Füssen/Pfronten. Neben Schularbeiten - Derbach macht im kommenden Jahr die Matura - organisiert sie Demonstrationen und Mahnwachen und startet eine neue Karriere im SPD-Ortsverein Garmisch-Partenkirchen.

Kritik an Fridays for Future

Nicht von jedem wird die Fridays for Future Bewegung positiv wahrgenommen. Kritische Stimmen behaupten immer wieder, die Schülerinnen und Schüler würden nur die Schule schwänzen, sich von ihren Eltern im SUV zur Demonstration fahren lassen und überhaupt sollten sie doch lieber im Wald Müll sammeln, als in der Innenstadt zu demonstrieren. Was die 17-Jährige dazu zu sagen hat, ob sie Vorbilder hat und wo sie sich in 20 Jahren sieht, hören Sie in unserem Podcast.
Michelle Derbach gedenkt in Füssen den Opfern der Flutkatastrophe

Betrunkene Männer belästigen und bedrohen Mädchen (14/16) in Füssen

"Verbal und mit anzüglichen Gesten" - Am Mittwochabend gegen 17:00 Uhr haben zwei stark betrunkene Männer eine Gruppe Mädchen im Alter zwischen 14 und 16 Jahren am Vorplatz des Einkaufszentrums Theresienhof in Füssen belästigt. Nach Angaben der Polizei belästigten die beiden 28 und 33 Jahren alten Männer die Mädchen über längere Zeit verbal und mit "anzüglichen Gesten". 

28-Jähriger bedroht Mädchen

Das Ganze gipfelte darin, dass der 28-Jährige die Mädchen mit einem faustgroßen Stein und einer Geste bedrohte. Die Mädchen waren durch das Verhalten der Männer derart verängstigt, dass sie schließlich die Polizei riefen. Der 28-Jährige wird nun wegen Bedrohung angezeigt.

Schlangenlinien-Fahrer (88) gefährdet Andere: Polizei stellt Auto-Schlüssel sicher

"halsbrecherische Fahrt" nach Lechbruck - Am Mittwochabend hat die Polizei den Führerschein eines 88-jährigen Mannes in Lechbruck sichergestellt. Zuvor war der Mann "extrem unsicher" in Schlangenlinien von Burggen über Bernbeuren nach Lechbruck gefahren. Die Polizei nennt die Fahrt im Polizeibericht "halsbrecherisch".

Beinahe-Zusammenstöße

Laut Aussage eines Zeugen fuhr der 88-Jährige mit einem weißen Renault Scenic immer wieder auf das Bankett und die Gegenfahrbahn. Dabei kam es zu mehreren Beinahe-Zusammenstößen mit entgegenkommenden Fahrzeugen. Im Ortsgebiet Lechbruck fuhr das Fahrzeug sogar ein Stück auf dem Gehweg. Glücklicherweise kam es zu keinem Unfall. 

Autoschlüssel sichergestellt

Der Zeuge informierte die Polizei und blieb hinter dem 88-Jährigen, bis an der Halteranschrift in Lechbruck eine Polizeistreife hinzukam. Nach Angaben der Polizei war der 88-Jährige wegen seines Gesundheitszustandes offenbar nicht mehr in der Lage, ein Fahrzeug sicher zu fahren. Deshalb stellten die Beamten die Autoschlüssel sicher, um zu gewährleisten, dass der Mann bis zu einer Begutachtung durch die Führerscheinstelle sein Fahrzeug nicht mehr fahren kann.

Zeugen sollen sich melden

Wegen seiner "halsbrecherischen Fahrt" ermittelt die Polizei außerdem noch wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Autofahrer oder sonstige Personen, die durch die Fahrweise des Seniors gefährdet worden sind, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08362/9123-0 bei der Polizeiinspektion Füssen zu melden.

Unfall auf der B16 bei Füssen: Fahrradhelm rettet E-Bike

Zusammenstoß mit Auto - Am Mittwochvormittag ist ein Verkehrsunfall auf der B16 bei Füssen dank eines Fahrradhelms glimpflich ausgegangen. Wie die Polizei berichtet, war ein 56-jähriger E-Bike-Fahrer mit einem Auto zusammengeprallt, als er von Eschach kommend die B16 überqueren wollte. Dabei missachtete der 56-Jährige jedoch die Vorfahrt eines Autos. 

Mann bleibt unverletzt

Durch die Wucht des Aufpralls zerbrach sogar eine Fensterscheibe des Fahrzeugs. "Der Fahrradfahrer blieb ? dank getragenem Fahrradhelm ? glücklicherweise unverletzt", teilt die Polizei mit. Am Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1.500 Euro. Das Fahrrad wurde bei dem Unfall ebenfalls beschädigt, der Schaden wird hier auf etwa 500 Euro geschätzt.

SC Ronsberg: Deutlicher Heimsieg gegen TSV Kottern II

Bildergalerie - Fußball - Heimsieg für den SC Ronsberg: In der Kreisliga Allgäu Süd besiegten die Ostallgäuer den TSV Kottern II mit 3:0.

Heimsieg für Obergünzburg gegen Egg a.d. Günz II

Bildergalerie - Fußball - Der TSV Obergünzburg hat in der Kreisklasse Allgäu 1 den SV Egg a.d. Günz II am Samstag zuhause mit 2:0 besiegt.

Der FC Füssen gewinnt auswärts mit 2:4 gegen den SC Untrasried

Fußball-Bildergalerie - Der SC Untrasried unterlag am Sonntag dem FC Füssen mit 2:4. Trotz Heimspiel konnte der SC Untrasried das Spiel nicht mehr drehen.

SpVgg Baisweil-Lauchdorf besiegt den TSV Ruderatshofen/Aitrang mit 3:2

Fussball-Bildergalerie - Kreisklasse Allgäu 3: Die SpVgg Baisweil-Lauchdorf hat am Samstag gegen den TSV Ruderatshofen/Aitrang mit 3:2 gewonnen.

SpVgg Kaufbeuren gewinnt gegen den TG Viktoria Augsburg mit 1:0

Fussball-Bildergalerie - Bezirksliga Schwaben Süd: Die SpVgg Kaufbeuren hat am Samstag mit 1:0 gegen die TG Viktoria Augsburg gewonnen.